Datenschutzerklärung

 

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen immer berücksichtigen. Wir verwenden personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Seite erhoben werden, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Rahmen einer Infoanforderung, einer allgemeinen Anfrage, eines Produktabschlusses oder einer Marketingaktion angeben.

Die Wentronic GmbH - im Folgenden Wentronic genannt - nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Infoanforderungen und Anfragen sowie zur Bearbeitung von Produktabschlüssen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Mitarbeiter von Wentronic auf das Datengeheimnis gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verpflichtet sind.

 

Datenschutzrechtlicher Hinweis von Wentronic

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Damit Sie sich beim Besuch auf unserer Webseite sicher und wohl fühlen, ist uns der Schutz Ihrer Privatsphäre ein wichtiges Anliegen.

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten

In der Regel können Sie unsere Internet-Seiten besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs. Diese Informationen werten wir zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unserer Internetseiten aus. Der einzelne Benutzer bleibt in jedem Fall anonym.

Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese ausdrücklich mitteilen, z. B. beim Produktabschluss, beim Versand eines E-Mail-Formulars, beim Abonnement unserer Newsletter oder der Online-Bestellung. Beim Produktabschluss werden die Daten verschlüsselt übertragen, um eine missbräuchliche Verwendung durch Dritte zu vermeiden. Wir verwenden hierzu ein Übertragungsverfahren, das auf dem SSL (Secure Socket Layer)-Protokoll basiert. Der Datenverkehr zwischen Ihrem Browser und unserem Server erfolgt dadurch verschlüsselt. Damit der von Ihnen benutzte Browser Daten verschlüsselt übermitteln kann, muss innerhalb der Einstellungen das Sicherheitsprotokoll SSL aktiviert sein.

Ihre persönlichen Daten werden wir nur zur Bearbeitung Ihrer Aufträge, Anfragen und Bestellungen sowie zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und die bedarfsgerechte Produktgestaltung erheben, verarbeiten und nutzen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dabei sämtliche gesetzlichen Bestimmungen beachtet werden und alle Mitarbeiter unseres Hauses auf das Datengeheimnis gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verpflichtet sind.

2. Einsatz von Cookies

Verschiedentlich werden auf unseren Internet-Seiten Cookies eingesetzt, um Ihnen gezielt Informationen zur Verfügung stellen zu können. Durch den Einsatz der Cookies werden keine persönlichen Daten gespeichert oder mit Ihren persönlichen Nutzerdaten verbunden. Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren PC verschickt und dort meist auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Sie werden nicht Bestandteil Ihres Systems und können auch keinen Schaden anrichten.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung eines Cookies hinweist.

3. Links zu anderen Anbietern

Unsere Webseite enthält auch Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben in der Regel keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese Anbieter und bitten Sie daher, sich beim Besuch dieser Internetseiten über die dort geltenden Richtlinien zu informieren.

4. Widerrufsrecht

Sie können eine einmal erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden dann bei uns gelöscht. Buchhalterische Kundendaten, z. B. für die Führung Ihrer Kundenkonten, sind von diesem Widerruf jedoch nicht berührt.

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz allgemein haben, können Sie sich an unseren externen Beauftragten für den Datenschutz (gem. §4f Abs.2 BDSG) wenden, der Ihnen auch im Falle von Beschwerden zur Verfügung steht:
Beauftragter für den Datenschutz

extener Datenschutzbeauftragter: Stephan Toleikis
E-Mail: Datenschutz@wentronic.com


Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das BDSG schreibt im § 4 g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4 e verfügbar zu machen hat. Name der verantwortlichen Stelle:

Wentronic GmbH
Geschäftsführung: Dietmar Wendt, Michael Wendt, Marcus Wendt
Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung: Wojciech Specht

1. Anschrift der verantwortlichen Stelle: Pillmannstraße 12, 38112 Braunschweig

2. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung: Die Geschäftsfelder von Wentronic: Als Direktimporteur ist Wentronic Fachsortimenter für den Groß- und Facheinzelhandel, Versandhandel sowie für Produzenten. Im Sortiment von Wentronic finden sich eine Reihe von verschiedenen Markenprodukten aber auch zahlreiche No-Name-Artikel. Die Kunden haben Zugriff auf mehr als 10.000 Artikel ab Lager. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

3. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien: Es werden im Wesentlichen zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:

• Kunden (z.B. Firmendaten, Geburtsdaten, Adressdaten, Vertragsdaten)
• Interessenten (Adressdaten, Produktinteressen)
• Mitarbeiter, Bewerber und Rentner (Personaldaten zur Personalverwaltung und -steuerung)
• Vermittler, soweit dies im Rahmen der jeweiligen Geschäftsbeziehung erforderlich ist
• Lieferanten (Adress-, Rechnungs- und sonstige im jeweiligen Vertragsverhältnis relevante Daten)

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

• Öffentliche Stellen bei Vorliegen gesetzlicher Vorschriften
• Interne Stellen, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind
• Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG

5. Regelfristen für Löschung der Daten: Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf der jeweiligen Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind.

 

Marktforschungsinstitut GfK

Für statistische Auswertungen übermitteln wir im Rahmen berechtigter eigener Geschäftsinteressen auch im Hinblick auf die bessere Beratung und Betreuung unserer Kunden und die bedarfsgerechtere Produktgestaltung ausgewählte Daten anonymisiert an das Marktforschungsinstitut GfK in Nürnberg, wobei die Übermittlung und dortige Verarbeitung der Daten unter Beachtung der jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz erfolgt. Kunden können dieser Datenübermittlung und – nutzung jederzeit für die Zukunft widersprechen.

 

zuletzt angesehene Artikel